Tiefengründung für den neuen Verwaltungssitz von Bayernland, Sterzing

Das Projekt im Überblick

Die Bayernland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Bayernland eG aus Nürnberg. 1972 begleiteten wir bereits den Bau des ersten Firmenstandorts in Italien in Sterzing. Im Rahmen des Projekts realisierten wir den Neubau des Verwaltungssitzes mit Lagerhalle in der Nähe der Autobahnausfahrt von Sterzing. Auf Grund der geotechnischen Bodeneigenschaften entschied man sich im Rahmen von Variantenstudien Ortbetonbohrpfähle für die Gründung des Bauwerks zu verwenden.

Unsere Leistungen

Tragwerksplanung, Tiefengründungen, provisorische Baugrubensicherung, Infrastrukturen Betriebsgelände, Bauleitung, Sicherheitskoordination.

Beteiligte Kompetenzen

Geotechnik, Hochbau - Tragwerksplanung

Auftraggeber

Bayernland GmbH